Der bayern photonics e.V. ist eine Cluster-Initiative von Firmen und Forschungseinrichtungen aus Bayern, die gemeinsame Wege zur Erschließung und Nutzung der Optischen Technologien gehen wollen.
In Bayern liegen die Schwerpunkte auf den Gebieten:

  • Lasertechnologie
  • Optik-Design
  • Optik-Fertigung
  • Optische Messtechnik & Sensorik
  • BioPhotonik / Life-Science

Der Verein wurde am 17. August 2000 auf Initiative des Bundesministeriums für Forschung (BMBF) als regionales Kompetenznetz Optische Technologien von sieben Firmen und Forschungseinrichtungen gegründet.

Seither hat sich die Anzahl der Mitglieder mehr als verzehnfacht und ist heute auf fast 90 Mitglieder angewachsen.

2001 auf Initiative des Bundesministeriums für Forschung (BMBF) als regionales Kompetenznetz Optische Technologien gegründet, ist Optence e.V. heute eine etablierte Größe in der Clusterlandschaft. Die 100 MItglieder kommen aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und weiteren Bundesländern sowie der Schweiz und Tschechien. Dabei handelt es sich schwerpunktmäßig (über 70%)  um kleine und mittlere Unternehmen. Die fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Optikfertigung, Lasertechnologie, Beleuchtung und Sensorik.

Als Forum für Kooperationen und Wissenstransfer vermittelt Optence e.V. Kontakte zwischen Optikfirmen und Forschung. Unsere Mitglieder profitieren von persönlichen Kontakten, Informationen, Weiterbildung und Beratung.

Als "herausragendes Innovationsnetzwerk" Mitglied im go-cluster des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) und ausgezeichnet mit dem Silber Label Zertifikat der European Cluster Excellence Initiative reicht unsere Netzwerkarbeit inzwischen weit über den regionalen Schwerpunkt hinaus.